Chesa Monte
Wander-Literaturvorschläge

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude

Landeck-Nauders-Samnaungruppe

 

Landkarte: 48 Seiten 

Verlag: KOMPASS-Karten, Innsbruck, 2. Auflage (Februar 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3850265420 
ISBN-13: 978-3850265423 


KOMPASS-Wanderkarten enthalten alles Wissenswerte für Wanderer wie aktuelle Wanderwege mit Markierungen, empfehlenswerte Radrouten und wichtige touristische Informationen. Ein übersichtlich gestaltetes Beiheft mit zahlreichen Farbfotos informiert über Orte und Schutzhütten sowie empfehlenswerte Touren, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Großer Wander-Atlas Tirol

 


Verlag: Kompass-Karten; 1. Auflage (März 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3850263975 
ISBN-13: 978-3850263979 


156 Wandervorschläge, vom Spaziergang bis zur zünftigen Bergtour, wurden vor Ort erkundet. Die Touren sind nach ihrer Schwierigkeit gekennzeichnet und mit Profilskizzen versehen, an denen der zu überwindende Höhenunterschied, die Gehzeit sowie die Einkehrmöglichkeiten abzulesen sind.
Diesem Wanderatlanten ist eine CD beigelegt, mit der man alle Touren ganz einfach ausdrucken oder überspielen kann. Außerdem führen zahlreiche Links direkt zu wichtigen Infos über Ausgangsorte und weitere Attraktionen.

Kaunertal – Oberinntal

Landeck – Serfaus – Pfunds – Nauders

 

Herbert Mayr

2. Auflage 2008 • 128 Seiten mit 64 Farbfotos, 50 farbigen Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000 mit eingezeichnetem Routenverlauf, 50 Höhenprofilen sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:300.000 und 1:500.000.

Format 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung.

ISBN 978-3-7633-4027-9LANDECK – SERFAUS – PFUNDS – NAUDERS

Ötztal – Silvretta

Pitztal – Kaunertal – Oberinntal – Paznaun

ROTHER SKITOURENFÜHRER

Rudolf und Siegrun Weiss 


Verlag: Bergverlag Rother; Auflage: 2. Auflage 2011/2012
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3763359176 
ISBN-13: 978-3763359172 


Der Skitourenführer Ötztal - Silvretta beschreibt vor allem das"Tiroler Oberland", also die westliche Hälfte Tirols ab Innsbruck. Einen Schwerpunkt bilden Skitouren in den Ötztaler Alpen, vor allem aus dem Ötztal, Pitztal und Kaunertal. Von der Silvretta ist der Tiroler Teil - mit Heidelberger und Jamtalhütte - beschrieben. Darüber hinaus werden auch einige besonders reizvolle Ziele in der Samnaun- und Ferwallgruppe sowie in den Nordtiroler Kalkalpen vorgestellt.

Folgen Sie uns: