Chesa Monte
Tourenportal

Wandern im Herzen der Alpen

Das Wanderhotel Chesa Monte**** ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen. In unserem Wander- und Tourenportal finden Sie viele Wandervorschläge und Tourentipps in Serfaus-Fiss-Ladis und im Tiroler Oberland.


Sei’s die gemütliche Familienwanderung oder die Bergtour auf einen der mächtigen 3.000er – mit Wanderwegen aller Schwierigkeitsgrade durch Wälder, über bunte Wiesen und hinauf zu den imposanten Gipfeln, gehört die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis zu den beliebtesten Wanderzielen in Tirol!


Entdecken Sie mit uns das wunderschöne Urlaubsparadies im Herzen der Alpen.


Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren


Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Natur Themenweg - Fisser Gonde

Wanderart
Themenwanderwege
Schwierigkeitsgrad
leicht
Wanderkarte
Kompass-Karte Nr. 42
Ausgangsort
Vom Hotel Chesa Monte**** in ca. 5 Minuten zur Talstation der Möseralmbahn.
Ausgangspunkt
Bergstation Möseralmbahn 1.812 m
Gehzeit bis
2
Höhenunterschied
188 m
Rundtour
Ja
geprüfte Tour
Ja
Wegbeschreibung
Das Naturdenkmal Fisser Gonde steht seit 1978 unter Schutz und befindet sich in einer Höhenlage von 1.820 bis 1.950 m. Die Berghänge rund um die Fisser Gonde sind vorwiegend aus Bündner Schiefer und Quarzphyllit aufgebaut. Auffahrt mit der Gondelbahn zur Möseralm (1.812 m). Wanderung über Bergwiesen zum Eingangstor in den Fichtenhochwald. Ab hier stets dem historischen Bergpfad durch den Wald folgen, den die Bauern früher zum Aufstieg zu den Bergmähdern benutzten. Am höchsten Punkt der Route lädt ein gemütlicher Rastplatz mit einer Hütte zum Verweilen inmitten dieser bereits leicht verwachsenen Bergmähder ein.
Beschreibung
Wanderung auf historischen Bergpfaden durch das Naturdenkmal.

weitere Touren

Folgen Sie uns: