Sticken mit Margarete Grandjot

Margarete Grandjot

Wie alles begann…

Ganz zufällig vor ca. 30 Jahren bei einem Museumsbesuch, kam Margarete mit einer älteren Dame ins Gespräch, die Schwälmer Stickerei vorführte. Fasziniert schaute sie ihr zu und sagte: „Das könnte ich nie!“, worauf die Dame erwiderte, dass sie ih das erst einmal beweisen müsse.

So motiviert begann Margarete sich intensiv mit dieser Technik zu beschäftigen. Sehr schnell wurde sie von der Faszination erfasst, die von einem Stück feinem Leinen, Stickfaden und Sticknadel ausgeht. Die Dame hatte Recht; bis heute ist es Margarete nicht gelungen, zu beweisen, dass sie es nicht kann.

1994 war es soweit: Ein Traum wurde wahr – das Stick–Atelier eröffnet und aus einem Hobby wurde ein „Herzens-fulltime–Job“.

Durch verschiedenste Weiterbildungen und dem Intensivstudium „Lebendige Textilgestaltung“ hat sich das Kursangebot für die Kursteilnehmer um Schwarzstickerei, Nadelmalerei, Stramin- und Goldstickerei, Nadelspitzen, Quasten, Ajour-, Monogramm-, Richelieu-, Jakobinische-, Hohlsaumstickerei, … erweitert.

Seit 2004 ist Margarete jedes Jahr im Chesa Monte zu Gast. Die Begeisterung der Teilnehmer – die teilweise seit Beginn dabei sind – ist ungebrochen.

Weisheit aus China

Schöne Dinge erfreuen das Auge und die Seele.

schön.
Weitere News &
Events ganz nach
Ihrem Geschmack
Back-
stage
Ankommen - glücklich und sicher urlauben

Wichtige Informationen für Ihren Winterurlaub in Fiss und im Chesa Monte:

Bitte informieren Sie sich auf der Seite des Tourismusverbandes Serfaus-Fiss-Ladis über die derzeit geltenden
Regeln zur Einreise nach Österreich und zur Rückreise in Ihr Heimatland.

Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für Sie da!

Tel. +43 5476 6406